Deutscher überlebte in Tirol 100 Meter-Absturz in alpinem Gelände

Achensee – Ein 58-jähriger Deutscher hat am Mittwoch bei Eben am Achensee einen 100 Meter-Absturz in alpinem Gelände schwer verletzt überleb...

Achensee – Ein 58-jähriger Deutscher hat am Mittwoch bei Eben am Achensee einen 100 Meter-Absturz in alpinem Gelände schwer verletzt überlebt. Nach Angaben der Polizei war der Mann auf einem nicht markierten Steig ausgerutscht. Er wurde von einem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Universitätsklinik geflogen.

Der Deutsche war mit einem 38-jährigen Tiroler aus dem Bezirk Schwaz im Gebiet des Schönalmjoch in der Hinterriss unterwegs, um Schutzmittel an Jungbäumen gegen Wildverbiss anzubringen. Der Begleiter des Verunglückten blieb unverletzt.

TT-ePaper gratis lesen und iPhone 11 Pro gewinnen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

Jetzt mitmachen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte