Wohnung in Volders komplett ausgebrannt

Die Ursache des Feuers ist unklar. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Volders – Kurz nach 16 Uhr wurden am Montag zahlreiche Feuerwehren zu einem Wohnhausbrand in der Volderer Innstraße gerufen. Zu diesem Zeitpunkt stand das obere Stockwerk des zweistöckigen Gebäudes bereits in Flammen. Die Bewohner hatten das Haus verlassen.

Die Feuerwehren von Volders, Hall, Wattens und Baumkirchen konnten den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand.

Die Wohnung im ersten Stock und der Dachboden brannten bei dem Feuer komplett aus. Auch das Erdgeschoß wurde durch die Löscharbeiten stark in Mitleidenschaft gezogen.

Wie es zum Brand kommen konnte, soll ein Brandermittler der Polizei am Dienstag klären. Ausgebrochen war das Feuer vermutlich im Wohnzimmer im ersten Stock. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte