Einbrecher in Osttiroler Firmen auf ausgedehnter Diebestour

In Thal, Oberlienz und Ainet wurde in der Nacht auf Mittwoch in drei Firmen eingebrochen. Die Unbekannten stahlen Werkzeuge und Bargeld im Wert von insgesamt rund 27.000 Euro.

Lienz – Auf Werkzeug und Bargeld hatten es Einbrecher abgesehen, die in der Nacht auf Mittwoch in Osttirol ihr Unwesen trieben. In Thal erbeuteten die Unbekannten Werkzeug im Wert von 6000 Euro. In einer Firma in Oberlienz wurden 250 Euro Bargeld gestohlen.

Den meisten Schaden richteten die Einbrecher in einer Firma in Ainet: Die Täter nahmen aus einem Tresor rund 5800 Euro. Außerdem ließen sie Akkuschrauber, Bohrmaschinen, Stichsägen und ähnliches mitgehen. Der Wert der Werkzeuge: 15.000 Euro. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren