Messerstecherei in Linz: zwei Jugendliche schwer verletzt

Am Mittwochabend eskalierte ein Streit unter drei Burschen. Einem 17-Jährigen wurde ein Messer in den Rücken gerammt. Ein 18-Jähriger stach mehrmals auf einen weiteren jungen Mann ein.

Linz – Eine Messerstecherei unter Jugendlichen hat am späten Mittwochabend im Linzer Stadtteil Neue Heimat zwei Verletzte gefordert. Die genauen Hintergründe waren am Donnerstag noch Gegenstand von Ermittlungen, wie die Polizei Linz mitteilte.

Kurz vor 23.00 Uhr kam es zum Streit zwischen drei Burschen im Alter von 17, 18 und 19 Jahren. Der Älteste dürfte zunächst dem Jüngsten ein Messer in den Rücken gerammt haben, daraufhin stach der 18-Jährige mehrmals auf den 19-Jährigen ein. Die beiden Schwerverletzten wurden in Linzer Spitäler gebracht, sie sind laut Polizei nicht in Lebensgefahr. Der 18-Jährige wurde vorerst festgenommen. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte