Gas wird teurer: Tigas erhöht ab 1. Jänner die Preise

Verbraucher müssen ab dem Jahreswechsel rund 3,5 Prozent mehr bezahlen. Grund für die Verteuerung seien die höheren Beschaffungskosten, hieß es am Montag.

Innsbruck – Der landeseigene Tiroler Energieversorger Tigas erhöht den Gaspreis mit 1. Jänner. Geplant sei ein Anstieg des Gesamtpreises von rund 3,5 Prozent, kündigte das Unternehmen am Montag an.

Begründet wurde dieser Schritt mit einer „zunehmenden Risikolage auf den internationalen Märkten“ und damit verbunden höheren Beschaffungskosten. Die aktuell auf die Erdgaspreise gewährten Rabatte würden um 0,2 Cent/Kilowattstunde reduziert.

Die monatliche Mehrbelastung für einen Durchschnittshaushalt (15.000 kWh Jahresverbrauch) betrage nach Berechnungen der Tigas rund drei Euro. (APA)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

TT E-PaperTT E-Paper

Kommentieren


Schlagworte