14.000 Euro Schaden: Zwei Parkautomaten-Knacker gefasst

Zwei Studenten zerstörten in der Nacht auf Dienstag zwei Automaten in Kramsach und stahlen daraus Geld. Als sie es in der nächsten Nacht erneut versuchten, klickten die Handschellen.

Kramsach – Fast 1700 Euro Beute und 12.000 Euro Schaden: Zwei Studenten richteten bei ihrem Beutezug in Kramsach viel Schaden an. Die beiden Wörgler gingen in der Nacht auf Dienstag brachial ans Werk. Mit Brechstangen und Äxten zerstörte das diebische Duo zwei Parkautomaten und stahl das Geld daraus.

In der Nacht auf Mittwoch versuchten es die 22 und 23 Jahre alten Männer gleich noch einmal. Diesmal wurden sie jedoch von der Polizei auf frischer Tat ertappt. Die Studenten wurden in Kramsach festgenommen. Bei ihrer Einvernahme legten die beiden ein volles Geständnis ab. Sie werden auf freiem Fuß angezeigt. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte