Manchester United blamiert sich im englischen Ligapokal

Die „Red Devils“ mussten sich im Old Trafford dem Zweitligisten Crystal Palace geschlagen geben.

London – Manchester United hat sich im Viertelfinale des englischen Fußball-Ligapokals gegen den Zweitligisten Crystal Palace blamiert. Mit einer B-Mannschaft unterlag der Tabellenzweite der Premier League dem unterklassigen Gegner am Mittwochabend mit 1:2 nach Verlängerung. Darren Ambrose und Glenn Murray sorgten mit ihren Toren im Old Trafford-Stadion für die Sensation. Federico Macheda war der zwischenzeitliche Ausgleich für das Team von Alex Ferguson gelungen. Crystal Palace qualifizierte sich als vierte Mannschaft nach Manchester City, dem FC Liverpool und Cardiff City für das Halbfinale im Ligacup. (dpa)

TT-ePaper gratis lesen und iPhone 11 Pro gewinnen

Die Zeitung ab sofort bis auf Weiteres kostenlos digital abrufen

Jetzt mitmachen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte