Vonn deklassiert Konkurrenz, Voglreiter mit Überraschung

Die US-Amerikanerin hatte fast zwei Sekunden Vorsprung. Mariella Voglreiter rettete die ÖSV-Ehre.

Lake Louise – Mit fast zwei Sekunden Vorsprung hat Lindsey Vonn am Freitag die erste Weltcup-Abfahrt der Damen in Lake Louise gewonnen und damit ihren neunten Erfolg im kanadischen Skiort gefeiert. Die US-Amerikanerin setzte sich vor der überraschend starken Liechtensteinerin Tina Weirather (1,95 Sekunden zurück) und der Schweizerin Dominique Gisin (2,06) durch. Beste Österreicherin war Mariella Voglreiter, die mit Startnummer 33 noch auf Platz fünf fuhr (2,36 zurück).

Mit Andrea Fischbacher (13./ +2,62), Elisabeth Görgl und Anna Fenninger (20./je +2,85) landeten die eigentlichen ÖSV-Mitfavoritinnen im abgeschlagenen Feld. Stefanie Moser (27.) und Nicole Hosp (29.) machten immerhin noch Weltcup-Punkte.

„Nach der Aufregung der letzten Wochen tut dieser Sieg sehr gut. Ich bin einfach nur überglücklich“, kämpfte Vonn im Ziel mit den Tränen. „Die Unterstützung von meinen Freunden und meiner Familie hier im Ski-Zirkus ist überwältigend.“

Auch Voglreiter war freilich hochzufrieden: „Mit so einem Ergebnis habe ich nicht gerechnet. Das macht mich schon sehr stolz, auch wenn ich mit den Bedingungen vielleicht etwas Glück hatte.“ (APA, tt.com)

Abfahrt der Damen in Lake Louise:

1. Lindsey Vonn (USA) 1:53,19 Minuten

2. Tina Weirather (LIE) +1,95 Sekunden

3. Dominique Gisin (SUI) +2,06

4. Viktoria Rebensburg (GER) +2,10

5. Mariella Voglreiter (AUT) +2,36

6. Ilka Stuhec (SLO) +2,38

6. Lucia Recchia (ITA) +2,38

8. Alice McKennis (USA) +2,41

9. Maria Höfl-Riesch (GER) +2,47

10. Fränzi Aufdenblatten (SUI) +2,53

weiters:

13. Andrea Fischbacher (AUT) +2,62

20. Anna Fenninger und Elisabeth Görgl (AUT) +2,85

27. Stefanie Moser (AUT) +3,13

29. Nicole Hosp (AUT) +3,35


Kommentieren


Schlagworte