Frau prallte gegen Wohnwagen - Sechs Personen wurden verletzt

Die Außerfernerin war in der so genannten Ewigkeitskurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Die Frau wurde schwerverletzt.

Reutte – Eine 26-jährige Außerfernerin ist am Samstagabend auf der Fernpassstraße bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die Frau war in der so genannten Ewigkeitskurve im Gemeindegebiet von Reutte auf die Gegenfahrbahn geraten und gegen einen Wohnwagen geprallt. Im Fahrzeug befanden sich weitere zwei Erwachsene sowie zwei Kinder.

Bei dem Unfall wurde die Lenkerin im Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Auch die anderen Fahrzeuginsassen und der Wohnwagenlenker trugen Verletzungen davon.

Die Fernpassstraße musste für rund eineinhalb Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt werden. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte