Etihad Airways bestellt zehn Boeing-“Dreamliner“

Die arabische Fluggesellschaft Etihad verschafft dem US-Flugzeugbauer Boeing einen Großauftrag für die Langversion seines Langstreckenjets 787 „Dreamliner“ und zwei Frachtmaschinen. Die Order über zehn Passagierflieger des Typs 787-9 und zwei Frachter des Typs 777 habe laut Preisliste einen Gesamtwert von 2,8 Mrd. US-Dollar, teilte Boeing am Montag in Abu Dhabi mit.

Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Rabatte im zweistelligen Prozentbereich üblich. Insgesamt hat die staatliche Fluglinie der Vereinigten Arabischen Emirate den Angaben zufolge damit 41 Exemplare des Kassenschlagers 787 bestellt.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte