Rektorswahl an der Universität Innsbruck auf der Zielgerade

Die Suche nach einem neuen Rektor für die Universität in Innsbruck ist beendet. Am Dienstag gibt der Universitätsrat seine Entscheidung bekannt.

Die Universität Innsbruck fiel im diesjährigen Ranking. Beste heimische Uni ist die Universität Wien, die es auf Platz 143 schaffte.
© TT/Thomas Böhm

Innsbruck – Nach den Rektors-Hearings im November und dem resultierenden bzw. von der Findungskommission und dem Senat erstellten Dreiervorschlag, wird am morgigen Dienstag über die Neubesetzung des Rektor-Posten an der Uni Innsbruck entschieden.

In den vergangenen Wochen hat der Universitätsrat die Bewerbungen erneut gesichtet. In seiner Sitzung am Dienstag soll die Entscheidung fallen.

Der Dreiervorschlag besteht aus Toni Bernhart, Dieter Jaksch und Tilmann Märk. Diese hatten im Rahmen der Hearings die Möglichkeit ihre Vorstellungen über die Leitung der Universität Innsbruck zu präsentieren.

Um 16.30 Uhr soll am Dienstag in einer gemeinsamen Pressekonferenz von Michael Rainer, Vorsitzender des Universitätsrates, Ivo Hajnal, Vorsitzender des Senats und in Anwesenheit des neuen Rektors die Entscheidung bekannt gegeben und begründet werden.


Kommentieren


Schlagworte