Apple will Speicher-Spezialisten Anobit aus Israel kaufen

Laut der Zeitung „The Calcalist“ ist Apple bereit, 400 bis 500 Millionen Dollar zu bezahlen.

Jerusalem – Der US-Computerkonzern Apple will einem Medienbericht zufolge den israelischen Spezialisten für Flash-Speicher-Technologie, Anobit, kaufen.

Apple sei bereit, für Anobit 400 bis 500 Millionen Dollar zu bezahlen, berichtete die Zeitung „The Calcalist“ am Dienstag. Die Gespräche seien bereits in einem fortgeschrittenen Stadium.

Anobit hat einen Chip entwickelt, der bereits in iPhone, iPad sowie dem MacBook Air zum Einsatz kommt. Dem Blatt zufolge hat Apple ein Interesse an der Übernahme, um Speicher- und Leistungsfähigkeit seiner Geräte zu erhöhen. Anobit und Apple waren zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. (Reuters)


Kommentieren


Schlagworte