Theaterstück wird die Lachmuskeln spannen

Vils – Ein großes Ereignis wirft in Vils bereits scheinen Schatten voraus. Die Proben sind fast abgeschlossen – über die Weihnachtsfeiertage...

Vils –Ein großes Ereignis wirft in Vils bereits scheinen Schatten voraus. Die Proben sind fast abgeschlossen – über die Weihnachtsfeiertage bis Mitte Jänner herrscht in der Stadt wieder das Theaterfieber. Ein Besucheransturm aus Nah und Fern ist gewiss, denn die Schauspieler haben sich über die Jahre einen hervorragenden Ruf aufgebaut. Im Stück „Dem Himmel sei Dank“ von Bernd Gombold versucht ein Pfarrer mit mehr als ungewöhnlichen Mitteln Geld für die renovierungsbedürftige Pfarrkirche aufzutreiben. Hinterlist, Missverständnisse und Verwechslungen am laufenden Band sorgen für ein Feuerwerk der Unterhaltung im Stadtsaal Vils.

Die Premiere geht am Montag, den 26. Dezember um 20 Uhr über die Bühne. Karten können ab Donnerstag, 15.12. jeweils in der Zeit von 17 bis 19 Uhr unter 0676/88 100 6022 vorbestellt werden. Weitere Spieltermine sind Fr., 30.12., Di., 3.1., Do. 5.1., Sa., 7.1. und Fr., 13.1. jeweils um 20 Uhr. (hm)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren