Stärke 7,3: Heftiges Erdbeben vor Papua-Neuguinea

Das Zentrum des Bebens lag mit 115 Kilometern relativ tief unter der Erdkruste. Über Schäden gab es zunächst keine Angaben.

Bangkok - Vor der Küste von Papua-Neuguinea hat sich am Mittwoch ein starkes Erdbeben ereignet. Die Messgeräte der US-Geologiebehörde USGS zeigten eine Stärke von 7,3 an. Das Epizentrum lag nach ihren Angaben rund 87 Kilometer südwestlich von Lae, der zweitgrößten Stadt des Landes mit etwa 80.000 Einwohnern.

Über Schäden gab es zunächst keine Angaben. Das Zentrum des Bebens lag mit 115 Kilometern relativ tief unter der Erdkruste, wie USGS berichtete. Lae liegt rund 600 Kilometer nordöstlich der Nordspitze Australiens. (APA/dpa)

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte