Josef Pröll wird Landesjägermeiser in Niederösterreich

In Niederösterreich steht im Frühjahr 2012 ein „jagdlicher Führungswechsel“ an. Vizekanzler a.D. Josef Pröll (43) soll als Landesjägermeiste...

In Niederösterreich steht im Frühjahr 2012 ein „jagdlicher Führungswechsel“ an. Vizekanzler a.D. Josef Pröll (43) soll als Landesjägermeister auf Raiffeisenverbandschef Christian Konrad folgen, der diese Funktion seit mehr als 20 Jahren innehat. Die Wahl werde beim Landesjägertag im April in Wieselburg erfolgen, teilte der NÖ Landesjagdverband (NÖ LJV) am Donnerstag mit. Konrad (68) sprach von einer „Hofübergabe in jüngere Hände“.

Seit 1949 gab es in Niederösterreich erst drei Landesjägermeister. Auf Ludwig Strobl (1949 bis 1966) und Matthias Bierbaum (1966 bis 1991) folgte 1991 Konrad. Sein nun designierte Nachfolger stand schon einmal, vor acht Jahren, auf einem Wahlvorschlag für das Präsidium des NÖ LJV. Damals ereilte ihn jedoch der Ruf in die Politik, der er im Frühjahr aus gesundheitlichen Gründen den Rücken kehrte.


Kommentieren


Schlagworte