Italien - Vertrauensabstimmung über Sparpaket der Regierung Monti

Der parteilose Ministerpräsident Mario Monti hat die Abstimmung mit einem Vertrauensvotum verknüpft.

Rom – Das italienische Abgeordnetenhaus wird am Freitag über ein drastisches Sparpaket der Regierung abstimmen. Der parteilose Ministerpräsident Mario Monti hat die Abstimmung mit einem Vertrauensvotum verknüpft. Er will bis zum Jahr 2013 einen ausgeglichenen Haushalt erreichen.

Das Sparpaket sieht eine Erhöhung der Immobiliensteuer, die Einführung einer Luxussteuer, Maßnahmen gegen Steuerflucht und eine Anhebung des Pensionierungsalters vor. Das Defizit soll um 20 Milliarden Euro verringert werden, während zugleich wachstumsfördernde Investitionen im Umfang von zehn Milliarden Euro vorgesehen sind. (APA/AFP)


Kommentieren


Schlagworte