Passanten entdeckten jungen Mann in Bach in Amstetten

In der Nacht auf Samstag wurde der 20-jährige Mann im Wasser gefunden und herausgezogen. Er war auf dem Heimweg von einer Weihnachtsfeier gewesen.

Wien - Kurz nach 3.00 Uhr früh wurde am Samstag im Stadtgebiet von Amstetten ein etwa 20-jähriger Mann in einem Bach gefunden. Der Mann lag laut Freiwilliger Feuerwehr bei zwei Grad Celsius Außentemperatur im Wasser und war nicht ansprechbar. Passanten zogen den 20-Jährigen aus dem Wasser und verständigten die Einsatzkräfte. Nach medizinischer Erstversorgung wurde er in das Landesklinikum Amstetten eingeliefert.

Der Mann gab an, auf dem Heimweg von einer Weihnachtsfeier gewesen zu sein. Er habe großes Glück gehabt, dass Passanten ihn gefunden hätten, hieß es vonseiten der Einsatzkräfte. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte