Familie von Unbekanntem in Linz attackiert und verletzt

Die Familie war in einem Einkaufszentrum in der Linzer Innenstadt unterwegs, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurden.

Linz - Eine dreiköpfige Familie ist in der Nacht auf Samstag von einem Unbekannten in der Linzer Innenstadt attackiert und verletzt worden. Sie mussten im Spital versorgt werden, der Täter flüchtete, wie die Polizei Linz am Samstag mitteilte. Für die Beamten war es aber nicht der einzige Einsatz in diesem Bereich in dieser Nacht.

Die Familie war gegen 4.30 Uhr in einem Einkaufszentrum in der Linzer Innenstadt unterwegs, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurden. Plötzlich ging er auf den 16-jährigen Sohn los. Als ihm seine Eltern helfen wollten, schlug der Mann auch auf diese ein. Die drei mussten ins UKH Linz gebracht werden. Der Unbekannte konnte flüchten, nach ihm wurde gefahndet.

Bereits eineinhalb Stunden zuvor war die Polizei zu einem Streit zweier Männer gerufen worden, bei dem ein 43-jähriger Linzer seinem Kontrahenten einen Kopfstoß versetzt hatte. Als ein Beamter den Vorfall aufnehmen wollte, wurde der 55-Jährige vor dem Gebäude in eine Rauferei verwickelt. Ein Passant wurde ebenfalls verletzt, als er dem Polizisten zu Hilfe eilen wollte. Die drei Beteiligten mussten ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht werden. (APA)


Kommentieren


Schlagworte