Rapid überwintert dank 2:1 gegen Admira auf Platz eins

Die Hütteldorfer überholten Ried in der Tabelle bei gleicher Punktzahl und Tordifferenz dank der mehr erzielten Treffer.

Wien – Rapid Wien überwintert in der österreichischen Fußball-Bundesliga auf Platz eins. Die Hütteldorfer feierten am Samstag im Heimspiel gegen Admira einen 2:1-Sieg und lösten SV Ried an der Tabellenspitze ab. Die Innviertler holten im Heimspiel gegen Meister Sturm Graz durch einen Carril-Freistoßtreffer in 94. Minute zum 1:1-Endstand einen Punkt. Rapid führt bei Punktegleichstand und gleicher Tordifferenz dank eines mehr geschossenen Tores.

Wacker Innsbruck feierte bei Schlusslicht Kapfenberg einen 1:0-Sieg, Wr. Neustadt gewann in Mattersburg ebenfalls mit 1:0. Die Herbst-Saison wird am Sonntag mit der Partie Red Bull Salzburg - Austria Wien abgeschlossen, im Frühjahr startet die Liga wieder am 11. Februar. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren