16-jähriger und 43-jähriger Zillertaler lieferten sich Schlägerei

Nach der tätlichen Auseinandersetzung in Ramsau versuchte der 16-jährige Täter zu flüchten. Die Polizei konnte ihn festnehmen.

Ramsau – Vor einem Gasthof in Ramsau kam es in der Nacht auf Sonntag zu einem handfesten Streit zwischen zwei Zillertalern. Ein Kontrahent wurde dabei am Kopf verletzt.

Ein 16-jähriger Arbeiter schlug im Zuge der Auseinandersetzung einen 43-jährigen Mann zusammen. Der Täter flüchtete und konnten nach einer kurzen Fahndung von einer Polizei-Diensthundestreife in Hippach angehalten werden. Während der Amtshandlung attackierte der Täter die Polizisten, woraufhin er festgenommen wurde.

Ein Polizist wurde dabei leicht verletzt. Ein durchgeführter Alkotest ergab, dass der Täter stark angetrunken war. Es folgen Anzeigen wegen Verdachtes der Körperverletzung sowie wegen versuchten Widerstandes gegen die Staatsgewalt. Der 16-jährige Arbeiter wurde auf freiem Fuß gesetzt. (tt.com)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte