Admira und Ried treffen häufig spät, Wacker gern nach Standards

Teil zwei der großen Bundesliga-Statistik zur Winterpause: Standard-Tore, Schlussminuten und Ergebnisse.

TORE IM FINISH: Ried und Admira gelangen jeweils zehn (ab der 76. Minute plus Nachspielzeit): Für die Innviertler bedeutete dies zwei Mal den Sieg und zweimal noch ein Remis. Die Gludovatz-Schützlinge erhielten übrigens nur ein einziges Tor in diesem Abschnitt, beim 1:2 in Wien gegen die Austria durch Suttner in der 91. Minute. Der Aufsteiger durfte sich gleich drei Mal über den späten Sieg freuen, zwei Mal reichte es zum Unentschieden.

Weiters: 9 Tore (Rapid/3 x Sieg), Austria (4 x Sieg, 1 x Remis), 8 Tore: Sturm (2 x S, 2 x R), 7 Tore: Salzburg (1 R), 6 Tore: Mattersburg (2 R), 5 Tore: Wr. Neustadt (1 S, 2 R), 4 Tore: Innsbruck (1 R), Kapfenberg (1 S, 2 R). Sturm-Stürmer Bodul war mit fünf Treffern der erste Spezialist der späten Tore, dann folgten Ordos (KSV) 4, Bürger, Jezek, Zulj (Ried) je 3,

Kapfenberg kassierte elf Tore im Finish, verlor aber dadurch nur einmal, bei einem Remis. Sturm und Mattersburg erhielten jeweils zehn Tore im Finish. Die Grazer verloren dadurch einmal und spielten dreimal nur remis. Die Burgenländer kassierten dadurch sechsmal eine Niederlage und spielten zweimal nur Unentschieden. Weiters: 9 Tore: Innsbruck (2 N, 3 R), 7 Tore: Austria (2 R), 6 Tore: Admira (1 N, 2 R), 5 Tore: Rapid (1 N, 1 R), Wr. Neustadt (1 N), 4 Tore: Salzburg (1 N), 1 Tor: Ried (1 N).

TORE IN DER ANFANGS-VIERTELSTUNDE: Salzburg 6, Austria, Admira je 5, Rapid, Wr. Neustadt je 4, Ried, Sturm je 3, Kapfenberg und Mattersburg je 2. Innsbruck 1. Ried kassierte 6, Salzburg, Kapfenberg je 5, Wr. Neustadt, Mattersburg je 4, Austria, Sturm, Admira je 3, Rapid, Innsbruck je 1. Maierhofer und Barazite waren mit je drei Erfolgen die erfolgreichsten, schnellen Schützen.

TORE AUS STANDARDS: Ried 12, Innsbruck 9, Rapid, Mattersburg je 8, Sturm, Admira je 7, Salzburg 6, Wr. Neustadt, Kapfenberg je 5, Austria 4.

KASSIERT: 13 Kapfenberg, 10 Admira, 9 Austria, 7 Rapid, 6 Sturm, Innsbruck, Mattersburg, 5 Salzburg, Wr. Neustadt, 4 Ried.

TORE (1. und 2. Hälfte): Rapid 10/20 (kassiert 7/12), Ried 12/17 (12/6), Salzburg 16/16 (11/9), Austria 13/21 (12/18), Admira 14/16 (8/20), Sturm 9/24 (10/18), Innsbruck 11/9 (8/16), Wr. Neustadt 7/10 (11/16), Mattersburg 8/14 (9/17), Kapfenberg 5/8 (18/22)

ERGEBNISSE: 1:1 (16 Mal), 0:0 (12), 2:1 (11), 1:0 (10), 2:0 (9), 3:0 (8), 2:2,3:1 (je 6), 3:2 (5), 4:2 (4), 5:0 (3), 5:1 (2), 3:3,4:3,6:1 (je 1) (APA)


Kommentieren