72-Jährige stürzte vom Dachboden - Verdacht auf Schädelbasisbruch

Die Frau wollte den Weihnachtsschmuck vom Dachboden holen und rutschte aus.

Erl – Mit schweren Verletzungen endete am Montagvormittag der Sturz einer 72-Jährigen in Erl. Die Frau wollte Weihnachtsschmuck vom Dachboden holen. Mit dem Schmuck in der Hand ging sie rückwärts über die Treppe, rutschte aus und schlug mit dem Kopf auf den Stufen auf.

Der Ehemann der Unterländerin und deren Schwester führten die Erstversorgung durch und alarmierten die Rettungskräfte. Die Mannschaft des Notarzthubschraubers Heli3 übernahm die weitere Versorgung.

Die 72-Jährige musste mit Verdacht auf einen Schädelbasisbruch in die Innsbrucker Klinik gebracht werden. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte