ÖFB-Elf zum Jahresabschluss in der FIFA-Rangliste auf Platz 70

In Führung liegt weiterhin Spanien. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Niederlande und Deutschland.

Zürich - Österreichs Fußball-Nationalteam beendet das Jahr 2011 auf Platz 70 der am Mittwoch vom Fußball-Weltverband (FIFA) veröffentlichten Weltrangliste. Die ÖFB-Auswahl hat sich damit gegenüber dem Vormonat um einen Rang verbessert. Die Top-10 blieben unverändert, Welt- und Europameister Spanien führt die Rangliste vor der Niederlande und Österreichs WM-Qualifikations-Gegner Deutschland an. Die Spanier stehen zum vierten Mal in Folge am Jahresende ganz oben.

Den größten Sprung in den vergangenen zwölf Monaten schaffte Wales. Die Waliser verbesserten sich von Platz 113 auf Rang 48.

FIFA-Weltrangliste

1. (1.) Spanien 1564 Punkte

2. (2.) Niederlande 1365

3. (3.) Deutschland 1345

4. (4.) Uruguay 1309

5. (5.) England 1173

6. (6.) Brasilien 1143

7. (7.) Portugal 1100

8. (8.) Kroatien 1091

9. (9.) Italien 1082

10. (10.) Argentinien 1067

weiters:

18. (18.) Schweden 891

22. (21.) Irland 864

55. (55.) Ukraine 568 *

70. (71.) Österreich 459

86. (88.) Finnland 405 *

116. (116.) Färöer 285

138. (138.) Kasachstan 220

kursiv: Österreichs Gegner in der WM-Qualifikation 2014

*: nächste Testspielgegner der ÖFB-Elf

TT-ePaper gratis testen und 2 VIP-Tickets für das Electric Love Festival gewinnen

Electric Love Festival

Kommentieren


Schlagworte