Wunschzettel an Weihnachtsmann flog über 1000 Kilometer

Zwar nicht bis zum Nordpol, aber zumindest 1100 Kilometer weit ist ein an zwei Luftballons gebundener Wunschzettel eines Mädchens an den Wei...

Zwar nicht bis zum Nordpol, aber zumindest 1100 Kilometer weit ist ein an zwei Luftballons gebundener Wunschzettel eines Mädchens an den Weihnachtsmann geflogen. Eine Familie in Kalifornien, die die Nachricht fand, will jetzt die Wünsche der Fünfjährigen erfüllen, deren Mutter arbeitslos ist. Helen Karderas hatte die Ballons am 2. Dezember in einem Vorort von Seattle im US-Staat Washington steigen lassen und um eine Puppe, ein Teeservice, Schuhe und Hosen gebeten, berichtete der Sender KOMO-TV. Gelandet war die Nachricht schließlich bei einer Bauernfamilie im Norden Kaliforniens, die noch am Freitag die Geschenke für das Mädchen einkaufte. (dapd)


Kommentieren


Schlagworte