Mann auf belebter Londoner Einkaufsstraße erstochen

Der Vorfall habe sich mitten im Einkaufsgetümmel nahe der U-Bahn-Station Bond Street ereignet, teilte die Polizei mit.

London – Auf einer der belebtesten Einkaufsstraßen Londons ist am Montag ein Mann erstochen worden. Der Vorfall habe sich mitten im Einkaufsgetümmel nahe der U-Bahn-Station Bond Street ereignet, teilte die Polizei mit.

Der Mann, der auf höchstens Anfang zwanzig geschätzt wurde, sei noch an Ort und Stelle gestorben. Auch ein Notarzt im Rettungshubschrauber konnte nichts mehr ausrichten.

Mehrere Verdächtige wurden festgenommen. Der zweite Weihnachtstag, genannt Boxing Day, ist ein bei Briten beliebter Einkaufstag. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte