Frauen aus Somalia nach Italien gebracht - Schlepper in Haft

Die drei Somalier waren mit einem Zug von Italien mit gefälschten Papieren nach Österreich eingereist.

Symbolbild.
© TT/Thomas Böhm

Brenner – Beamten der Polizei Gries sind am Montagnachmittag am Brenner drei illegal eingereiste Personen (22, 28, und 32 Jahre) aus Somalia ins Netz gegangen. Die beiden Frauen und ein Mann waren den Polizisten bei einer Kontrolle eines Reisezuges aufgefallen. Alle drei hatten gefälschte italienische Pässe und Aufenthaltstitel bei sich. Die komplett gefälschten Dokumente wurden sichergestellt.

Die Polizei vermutet, dass der Mann den beiden Frauen dabei geholfen hat, an die falschen Dokumente zu kommen. Der 32-Jährige wurde auf freien Fuß gesetzt und wird bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt. Die beiden Frauen wurden nach Italien zurückgeschoben. (tt.com)


Kommentieren


Schlagworte