Unfall nach Herzinfarkt: 91-jähriger Lenker tot

Der führerlose Pkw krachte gegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Der involvierte Autofahrer blieb unverletzt.

Graz – Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Polizei am Dienstag gegen Mittag auf der B70 zwischen Rosental und Köflach in der Weststeiermark. Der 91-jährige Pensionist erlitt einen Herzinfarkt – der führerlose Pkw kam von der Fahrbahn ab, streifte die Leitschiene und geriet dann auf die Gegenfahrbahn, wo er mit geringer Geschwindigkeit gegen einen entgegenkommenden Personenwagen prallte. Während der zweite Lenker unverletzt blieb, konnte der herbeigerufene Notarzt nur noch den Tod des 91-Jährigen infolge Herzversagens feststellen. (APA)


Kommentieren


Schlagworte