21-Jähriger übersah Zaunpfahl unter Schnee – Schwer verletzt

Der junge Osttiroler wollte über einen Schneehang springen und verletzte sich dabei an einem unter dem Schnee befindlichen Zaunpfahl.

Prägraten – Schwer verletzt wurde am Dienstag ein 21-Jähriger oberhalb von Prägraten.

Der Osttiroler hielt sich mit Bekannten im Bereich einer Almhütte auf, als er gegen 10.30 Uhr über einen Schneehang springen wollte. Dabei übersah er einen unter der Schneedecke aufragenden Zaunpfahl, auf den er mit der Hüfte prallte.

Der 21-Jährige erlitt eine tiefe, offene Wunde an Oberschenkel und Hüfte. Er musste mit dem Notarzthubschrauber „Martin 4“ ins Krankenhaus Lienz eingeliefert werden. (tt.com)


Kommentieren