14-Jähriger baute mit Pkw des Großvaters Unfall

Zu allem Überfluss baute er damit auch noch einen schweren Unfall.

Wiener Neustadt – Mit dem Pkw seines Großvaters hat ein 14-Jähriger im Bezirk Wiener Neustadt in der Nacht auf Samstag einen Unfall gebaut, bei dem er verletzt wurde. Er kam gegen 2.45 Uhr im Gemeindegebiet von Wiesmath in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab, stieß mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum und dann frontal gegen eine Hausmauer.

Der Schüler, der den Wagen laut NÖ Sicherheitsdirektion ohne Wissen des Opas in Betrieb genommen hatte, wurde im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarztwagen ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert. (APA)

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte