Arlbergpass wegen Lawinengefahr gesperrt

Wegen anhaltender Schneefälle ist am Samstag laut ÖAMTC der Arlbergpass im Zuge der Arlberg Straße (B197) wegen Lawinengefahr gesperrt worden. Die Maßnahme wurde zwischen Alpe Rauz und St.Christophen verhängt. Auch die Zufahrt nach Lech über Alpe Rauz und Zürs auf der Lechtal Straße (B198) war gefährdet.

Sollten die Schneefälle andauern, wird die Verbindung nach Auskünften der Polizei ab 20.00 Uhr zumindest über Nacht gesperrt.

TT-ePaper gratis testen und 5 x 1.000 € Geburtstagsgeld gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Jetzt testen
TT ePaperTT ePaper

Kommentieren


Schlagworte