Justin Bieber triumphiert bei „Kids‘ Choice Awards“

Teenie-Star Justin Bieber ist von Amerikas jüngstem Publikum erneut zum beliebtesten Sänger des Jahres ernannt worden.

  • Artikel
  • Diskussion

Los Angeles – Bei der Vergabe der „Kids‘ Choice Awards“ des Kindersenders Nickelodeon wurde der 18-jährige Justin Bieber in Los Angeles mit dem höchsten US-Kinderpreis geehrt - und mit eimerweise grünem Schleim. Ebenfalls betroffen vom klebrigen Segen war Will Smith, der Gastgeber der 25. Jubiläumsshow.

US-First-Lady Michelle Obama zeichnete Country-Pop-Sängerin Taylor Swift mit dem „Big Help“-Preis für ihre humanitäre Hilfe zugunsten von Flut- und Tornadoopfern aus. Selena Gomez wurde gleich zweimal gefeiert, als populärste Fernsehschauspielerin und Sängerin. „Twilight“-Star Kristen Stewart nahm den Schauspielerpreis für ihre Darstellung in „Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 1“ entgegen. Katy Perry gewann auch in diesem Jahr einen „Kids Choice Award“ - für ihre Stimme im Trickfilm „Die Schlümpfe“. Und auch Adam Sandler konnte sich über die Ehrung als beliebtester Filmschauspieler freuen.

Insgesamt gingen 20 Trophäen in Form eines kleinen grünen Luftschiffes an (Jung)stars. In den meisten Fällen wurden dies begleitet von einer Dusche mit grünem Schleim, dem Markenzeichen der „Kids‘ Choice Awards“.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren