Camorra-Clan zerschlagen - 20 Festnahmen in Neapel

  • Artikel
  • Diskussion
(Symbolfoto)
© TT/Thomas Böhm

Die Polizei hat im Großraum von Neapel einen Clan der Camorra, dem neapolitanischen Arm der Mafia, zerschlagen. Dabei wurden 20 Personen festgenommen. An der Spitze des Clans standen unter anderem drei Frauen. Der Clan Fragnoli-Pagliuca konnte dank des Waffen- und Drogenhandels mit riesigen Einnahmen rechnen, berichtete die Polizei am Montag.

Beschlagnahmt wurde unter anderem ein enormes Waffenarsenal mit Gewehren und Handgranaten. Der Clan gilt als eine der gefährlichsten Familien der Camorra im Großraum von Neapel. Er soll für zahlreiche Morde, Erpressungen und weitere illegale Aktionen verantwortlich sein. In den vergangenen Jahren hat der Clan ein Wirtschaftsimperium aufgebaut und Unternehmen, Geschäfte und Lokale gekauft.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte