Fahrerflucht in Ötztal-Bahnhof - Motorradfahrer verletzt

Weil er einem Kastenwagen ausweichen musste, kam ein 50-jähriger Biker zu Sturz.

  • Artikel
  • Diskussion

Ötztal-Bahnhof - Ein Motorradfahrer aus dem Bezirk Innsbruck-Land war am Montag gegen 12 Uhr auf der B171 Richtung Westen unterwegs, als plötzlich ein gelber Kastenwagen in die Bundesstraße einbog und ihm dadurch die Vorfahrt nahm.

Der 50-Jährige wollte Ausweichen, kam aber zu Sturz. Dabei zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er musste nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus Zams eingeliefert werden.

Die PI Silz ersucht um Hinweise zum Unfallshergang und zum flüchtigen Fahrzeug. (TT.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren