100.000 Dollar für Chaplins Stock und Hut

  • Artikel
  • Diskussion

Hut und Spazierstock der Hollywood-Legende Charlie Chaplin sind für zusammen 100.000 Dollar unter den Hammer gekommen. Die Accessoires des Stummfilm-Komikers erzielten bei einer Versteigerung am Sonntag in Beverly Hills deutlich mehr als den Schätzpreis. Der Stock aus Bambusholz wechselte dabei für 42.000 Dollar den Besitzer, der Melonenhut des britischen Schauspielers brachte sogar 58.000 Dollar.

Bei der Versteigerung im Auktionshaus Julien standen auch andere Liebhaberstücke aus Hollywood zum Verkauf. Die Jacke von Clark Gable aus „Vom Winde verweht“ wurde für 57.600 Dollar versteigert, für Charlton Hestons Toga aus „Die zehn Gebote“ zahlte ein Fan sogar 66.420 Dollar. Bereits am Samstag waren als Teil der Auktion Schmuck und Kleider der im Februar verstorbenen US-Popsängerin Whitney Houston versteigert worden.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte