FAF-Turniere zogen die Jugendlichen an

Imst – „Die Turniere, die vor Kurzem im Imster Jugendzentrum Friends & Fun (FAF) stattfanden, haben bei den Jugendlichen einen bleibenden Ei...

  • Artikel
  • Diskussion

Imst –„Die Turniere, die vor Kurzem im Imster Jugendzentrum Friends & Fun (FAF) stattfanden, haben bei den Jugendlichen einen bleibenden Eindruck hinterlassen“, freut sich das FAF-Team Katharina Horntrich, Alexander Auer und Markus Watfah. Auftakt war das „FIFA 12 Turnier“, bei dem die Jugendlichen auf der Xbox-Konsole via Beamer und Leinwand ihre fußballerischen Fähigkeiten zeigen konnten. Die zwei Besten – Nemi Kalezic und Birol Neseli – erreichten das Finale.

Beim darauf folgenden Tischfussball-Turnier traten 30 Mitspieler im K.-o.-System gegeneinander an. Nach einem langen und harten Kampf blieben die drei besten Spieler – Yilmaz Akkan, Patrick Walch und Nejhdet – übrig. (TT)


Kommentieren