Sozialsprengel freut sich über 2000 Euro Spende

Jenbach – Über eine Spende von 2000 Euro freut sich der Sozial- und Gesundheitssprengel Jenbach-Buch-Wiesing. Die SPÖ-Frauen übergaben das G...

  • Artikel
  • Diskussion

Jenbach –Über eine Spende von 2000 Euro freut sich der Sozial- und Gesundheitssprengel Jenbach-Buch-Wiesing. Die SPÖ-Frauen übergaben das Geld, das sie beim Flohmarkt erwirtschaftet hatten. Diese Spendenübergabe hat bereits Tradition.

Vor über 25 Jahren hat die ehemalige SP-Vizebürgermeisterin von Jenbach, Ingrid List, gemeinsam mit engagierten Frauen den Flohmarkt ins Leben gerufen. In den ersten Jahren wurden damit finanzielle Mittel für die Einführung der Aktion „Essen auf Rädern“ erwirtschaftet. Das „mobile Mittagessen“ war damals ein nicht unumstrittener Meilenstein im sozialen Angebot der Gemeinde, dessen Organisation die SP-Frauen später an den Sozial- und Gesundheitssprengel übergaben.

Seit Kurzem ist die Finanzierung von „Essen auf Rädern“ auf neue Beine gestellt. Daher wurde die Spende erstmals ohne Zweckbindung übergeben. Obmann Reinhard Hochmuth will mit dem Geld Heilbehelfe ankaufen. (TT)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren