52-Jähriger bei Paragleiterabsturz in Osttirol verletzt

Kurz nach dem Start in Obertilliach stürzte der Paragleiter ab.

  • Artikel
  • Diskussion

Obertilliach - Zu einem Paragleiterabsturz kam es am Dienstag um zirka 11.30 Uhr in der Gemeinde Obertilliach. Ein 53-jähriger deutscher Freizeithatte nach dem Start den Gleitschirm gegen den Wind gedreht und stürzte aufgrund eines so genannten „dynamischen Pendlers“ etwa sieben bis acht Meter ab.

Der Mann wurde vom Notarztteam Martin4 erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus geflogen. Der Verunfallte erlitt Rückenverletzungen unbestimmten Grades. Die genaue Unfallursache ist derzeit nicht bekannt. (TT.com)


Kommentieren