41 Punkte von James ebneten Miami den Weg in die NBA-Play-offs

Die Heat qualifizierte sich damit als zweites Team in der Eastern Conference nach den Chicago Bulls für die Finals.

  • Artikel
  • Diskussion

Miami - Die Miami Heat haben vorzeitig die Play-offs der National Basketball Association erreicht. Das Star-Ensemble aus Südflorida bezwang am Dienstagabend (Ortszeit) dank 41 Punkten seines Superstars LeBron James die Philadelphia 76ers mit 99:93 und qualifizierte sich damit als zweites Team der Eastern Conference nach den Chicago Bulls für die K.o.-Runde.

Auch ohne den verletzten Spielmacher Dwyane Wade war Miami eine Nummer zu groß für die Gäste. In der Western Conference feierten die San Antonio Spurs beim 125:90 über die Cleveland Cavaliers bereits ihren achten Sieg in Folge. (APA)

NBA-Ergebnisse: Miami Heat - Philadelphia 76ers 99:93, Memphis Grizzlies - Golden State Warriors 98:94, Detroit Pistons - Orlando Magic 102:95, Toronto Raptors - Charlotte Bobcats 92:87, Indiana Pacers - New York Knicks 112:104, Cleveland Cavaliers - San Antonio Spurs 90:125, Sacramento Kings - Phoenix Suns 100:109, Los Angeles Lakers - New Jersey Nets 91:87

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte