Google stellt Computer-Brillen vor

  • Artikel
  • Diskussion

Der Internetriese Google will Smartphones durch internetfähige Computer-Brillen überflüssig machen. Die Brillen sind mit kleinen Kameras und Displays ausgestattet und können dem Träger per Sprachsteuerung beispielsweise Wetterberichte und Straßenkarten liefern, wie der US-Konzern mitteilte. Die Brillen seien aber noch weit davon entfernt, auf den Markt zu kommen, hieß es.

Das Unternehmen veröffentlichte Fotos und ein Video, die zeigen sollen, wie die Computer-Brillen aussehen und funktionieren. Google ging mit seinem Projekt nach eigenen Angaben an die Öffentlichkeit, um von den Internetnutzern Anregungen für die Entwicklung zu bekommen.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte