Sturz bei Überholmanöver: Biker schlitterte gegen Auto

Der 26-jährige Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in die Klinik Innsbruck geflogen werden.

  • Artikel
  • Diskussion

Walchsee – Am Mittwoch gegen 18:40 Uhr war ein 26-jähriger Mann aus dem Bezirk Kufstein mit seinem Motorrad auf der Walchseestraße in Richtung Niederndorf unterwegs. Am Ortsausgang von Walchsee setzte der Mann zu einem Überholmanöver an.

Ein 42-jähriger Niederländer wollte zur selben Zeit mit seinem Pkw von der Walchseestraße in die Seestraße abbiegen. Der überholende Motorradfahrer bemerkte den Abbiegevorgang vermutlich zu spät und bremste stark.

Er kam zu Sturz und schlitterte in das abbiegende Fahrzeug des Niederländers. Bei der Kollision wurde der 26-Jährige schwer verletzt und musste mit dem Notarzthubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen. Am Motorrad entstand Totalschaden. (tt.com)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte