Serbiens Präsident auch offiziell zurückgetreten

  • Artikel
  • Diskussion

Serbiens Präsident Boris Tadic ist am Donnerstag auch offiziell zurückgetreten und hat somit den Weg für vorgezogene Präsidentschaftswahlen am 6. Mai geebnet. Tadic hat laut der staatlichen Presseagentur Tanjug gegen 11.30 Uhr die Parlamentspräsidentin Slavica Djukic-Dejanovic in einem Schreiben über seinen Rücktritt informiert. Sie muss nun bis Samstag die Präsidentschaftswahlen ausschreiben.

Für den 6. Mai waren zuvor bereits die Parlaments- und Lokalwahlen angesetzt worden. Djukic-Dejanovic, eine Spitzenfunktionärin der Sozialistischen Partei, wird bis zur Wahl eines neuen Staatschefs als interimistische Präsidentin Serbiens amtieren.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte