Slalom-Weltmeister Grange muss erneut operiert werden

Für den Franzosen ist es nach zahlreichen Verletzungen ein neuerlicher Rückschlag.

  • Artikel
  • Diskussion

Paris – Slalom-Spezialist Jean-Baptiste Grange muss gemäß einer Information des französischen Skiverbandes vom Donnerstag erneut unters Messer. Der regierende Weltmeister verletzte sich in der Vorwoche am rechten Knie und wird deshalb kommenden Mittwoch in Lyon operiert. Der 27-Jährige hatte sich bereits im Dezember 2009 einen Kreuzbandriss zugezogen, im März des Vorjahres wurde er an der Schulter operiert.

In diesem Winter war Grange von Bandscheibenproblemen geplagt worden. In der Slalom-Weltcupwertung belegte er ohne Saisonsieg nur den 22. Platz. (APA/AFP)


Kommentieren


Schlagworte