Alkoholisierte Kärntnerin blockierte mit Pkw Südbahn

Wernberg/Wien (APA) - Eine alkoholisierte Kärntnerin hat in der Nacht auf Freitag den Zugsverkehr auf der Südbahn behindert. Die Villacherin...

  • Artikel
  • Diskussion

Wernberg/Wien (APA) - Eine alkoholisierte Kärntnerin hat in der Nacht auf Freitag den Zugsverkehr auf der Südbahn behindert. Die Villacherin krachte mit ihrem Pkw in Wernberg gegen eine Schrankenanlage der ÖBB und blieb mit ihrem beschädigten Fahrzeug auf den Gleisen liegen. Das Fahrzeug war derart beeinträchtigt, dass eine Weiterfahrt unmöglich war. Der Zugsverkehr musste aus diesem Grund von 23.30 bis 00.45 Uhr unterbrochen werden, teilte die Sicherheitsdirektion Kärnten der APA mit.

Die Bergung des Pkw wurde durch die FF Wernberg durchgeführt. Der Grad der Alkoholisierung der 42-Jährigen soll laut Angaben des Beamten der Nachtbereitschaft bei über 0,8 Promille gelegen sein.

3x Weber-Grill und 10x Just Spices Gewürzbox zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren