Asfinag beginnt Sanierungsarbeiten am Pfändertunnel-Südportal

Bregenz (APA) - Unmittelbar nach Ostern, am 10. April 2012, beginnt die Asfinag mit umfangreichen Sanierungsarbeiten im Bereich des Südporta...

  • Artikel
  • Diskussion

Bregenz (APA) - Unmittelbar nach Ostern, am 10. April 2012, beginnt die Asfinag mit umfangreichen Sanierungsarbeiten im Bereich des Südportals des Pfändertunnels auf der Rheintalautobahn (A14) bei Bregenz. In die Instandsetzung von vier Brücken, der bestehenden Lärmschutzwände und der Fahrbahn auf einer Länge von rund drei Kilometern würden rund 6,2 Mio. Euro investiert, hieß es. Die Arbeiten sollen im November 2012 abgeschlossen werden.

Wegen der hohen Frequenz auf diesem Abschnitt der Rheintalautobahn von täglich 28.000 bis 30.000 Fahrzeugen werden die Bauarbeiten auf mehrere Phasen aufgeteilt. Damit sollen die Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer gering gehalten werden. So sollen stets eine Fahrspur für die Auf- und Abfahrten nach Bregenz, Bregenz-Weidach und Lauterach-Wolfurt sowie je eine Fahrspur pro Richtung befahrbar bleiben. Man beginne bewusst erst nach Ostern, um Behinderungen an dem starken Reisewochenende zu umgehen, so Wilhelm Lorber von der Asfinag Bau Management GmbH.


Kommentieren