Zwei Männer bedrohten Student in Wien mit einer Pistole

Wien (APA) - Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht auf Donnerstag einen 22 Jahre alten Studenten in Wien-Meidling mit einer Pistole bedr...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht auf Donnerstag einen 22 Jahre alten Studenten in Wien-Meidling mit einer Pistole bedroht und Bargeld gefordert. Da der Wiener jedoch eine leere Geldbörse und auch sonst nichts Wertvolles bei sich trug, ließen die beiden Männer wieder von ihm ab, berichtete die Polizei am Freitag.

Um 1.00 Uhr wollte der 22-Jährige Zigaretten holen gehen. Mangels Bargeld ging er zuvor zu einem Bankomaten. Wegen eines Defekts am Geldautomaten verließ er das Bankfoyer unverrichteter Dinge. In der Steinbauergasse wurde er dann plötzlich von zwei Männern aufgefordert, stehen zu bleiben. Der Student drehte sich um und blickte in den Lauf einer Pistole. Die Unbekannten forderten Bargeld, der Student zeigte ihnen seine leere Geldbörse. Einer der beiden Männer tastete den 22-Jährigen daraufhin ab, fand offensichtlich nichts Wertvolles und forderte daher den Studenten auf, sich zu entfernen.

Der bewaffnete Mann ist laut Beschreibung ungefähr 25 bis 30 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß und athletisch Er hat sehr kurze braune Haare und einen Dreitagebart. Der andere ist ungefähr 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß, mollig und hat braune Haare.

TT-ePaper gratis lesen und Weber-Grill gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren