Burschen wollten 13-Jährigem in Wien Handy rauben - Ausgeforscht

Wien (APA) - Die Wiener Polizei hat nun zwei Burschen ausgeforscht, die im Verdacht stehen, im Jänner einen Raubversuch auf einen 13 Jahre a...

  • Artikel
  • Diskussion

Wien (APA) - Die Wiener Polizei hat nun zwei Burschen ausgeforscht, die im Verdacht stehen, im Jänner einen Raubversuch auf einen 13 Jahre alten Schüler verübt zu haben. Die zwölf und 15 Jahre alten Buben waren dabei mit einem Fixiermesser bewaffnet gewesen. Sie hatten den Schüler am 25. Jänner in der Pasettistraße bedroht und aufgefordert, sein Handy auszuhändigen. Der 13-Jährige konnte unverletzt flüchten.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren