„Bild“: Jeder dritte Deutsche glaubt an ein Leben nach dem Tod

Berlin (APA/AFP) - Mehr als ein Drittel der Deutschen glaubt einem Pressebericht zufolge an ein Leben nach dem Tod. Bei einer repräsentative...

  • Artikel
  • Diskussion

Berlin (APA/AFP) - Mehr als ein Drittel der Deutschen glaubt einem Pressebericht zufolge an ein Leben nach dem Tod. Bei einer repräsentativen Umfrage des INSA-Meinungstrends für die „Bild“-Zeitung (Samstagsausgabe) stimmten 36 Prozent der Befragten der Aussage zu, mit dem biologischen Tod sei nicht alles zu Ende. 28 Prozent waren gegenteiliger Auffassung, 22 Prozent zeigten sich überzeugt, nur in der Erinnerung und in ihren Nachkommen weiterzuleben.

Der Umfrage zufolge ist bei den Katholiken der Glaube an das ewige Leben mit 49 Prozent stärker ausgeprägt als bei den Mitgliedern der evangelischen Kirche, unter denen nur 39 Prozent dieser Auffassung sind. Allerdings glauben mit 59 Prozent besonders viele Angehörige der evangelischen Freikirchen an ein Leben nach dem Tod.

Bei den Anhängern von CDU und CSU ist der Glaube an ein Leben im Jenseits weniger verbreitet als bei den Anhängern der Grünen und der Piratenpartei. So sind 40 Prozent der Grünen-Wähler und 39 Prozent der Piraten-Anhänger von einem Leben nach dem Tod überzeugt, aber nur 35 Prozent der Unionsanhänger.


Kommentieren