Papst Benedikt feiert im Petersdom die Osternacht

Vatikanstadt (APA) - Papst Benedikt XVI. begeht am heutigen Samstag die Feier der Osternacht im Petersdom in Rom. Zur mehrstündigen Zeremoni...

  • Artikel
  • Diskussion

Vatikanstadt (APA) - Papst Benedikt XVI. begeht am heutigen Samstag die Feier der Osternacht im Petersdom in Rom. Zur mehrstündigen Zeremonie, die an die Auferstehung Jesu erinnert, werden Tausende Pilger erwartet. Während des Gottesdienstes nimmt der Papst acht Erwachsene durch Taufe und Firmung in die Kirche auf. Den Höhepunkt erreichen die Osterfeierlichkeiten am Sonntag mit einer festlichen Ostermesse auf dem Petersplatz. Anschließend verkündet der Papst die traditionelle Osterbotschaft und spendet den Segen „urbi et orbi“ (der Stadt Rom und dem Erdkreis).

Den Karfreitag hatte das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche mit einem von Stille und Ernst geprägten Gottesdienst begangen. Am Abend betete er mit Zehntausenden den traditionellen Kreuzweg am Kolosseum. Dabei erinnerte er besonders an die schwierige Situation vieler Familien angesichts der Wirtschaftskrise. Er lud die Familien ein, „den gekreuzigten Jesus zu betrachten, um Kraft zu schöpfen“.

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren