Auto prallte frontal gegen Baum: 17-jähriges Mädchen tot

Der 19-jährige Lenker wurde bei dem Unfall in Niederösterreich schwer verletzt. In der Obersteiermark kam am Freitagnachmittag ein 89-Jähriger bei einem Verkehrsunfall ums Leben.

  • Artikel
  • Diskussion

Tulln – Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es in der Nacht auf Karsamstag in Niederösterreich gekommen. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion war gegen 2.00 Uhr ein Pkw auf der B19 von Tulln kommend Richtung Neulengbach frontal gegen einen Baum geprallt. Der Lenker und seine Beifahrerin wurden im Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Für die 17-Jährige kam jede Hilfe zu spät, sie starb im Wrack, der 19-Jährige wurde schwer verletzt ins Landesklinikum St. Pölten eingeliefert.

Der Wagen dürfte laut Aussendung der FF Neulengbach an der Ortseinfahrt von Asperhofen ins Schleudern geraten sein und stieß auf der linken Fahrbahnseite gegen eine Birke, wobei er völlig deformiert wurde. Fahrertür und Bodenplatte seien fast bis zur Mittelkonsole eingedrückt worden. Nach Angaben der bereits anwesenden Notärztin dürfte die junge Frau auf der Stelle getötet worden sein. Der schwerst verletzte Lenker wurde im Wrack provisorisch stabilisiert, seine Bergung nahm über eine Stunde in Anspruch.

Pkw gegen Baum geprallt

In der Obersteiermark ist am Freitagnachmittag ein 89 Jahre alter Pensionist mit seinem Pkw gegen einen Baum geprallt. Der alte Mann erlitt dabei tödliche Verletzungen, wie die Sicherheitsdirektion Steiermark am Karsamstag mitteilte. Der Obersteirer dürfte laut Polizei am Steuer seines Wagens einen Herzinfarkt erlitten haben.

Gegen 16.15 Uhr wurden die Polizeiinspektion Seckau und die Freiwillige Feuerwehr im Bezirk Murtal von Zeugen alarmiert: Ein Pkw sei im Gemeindegebiet von Rachau von der Straße abgekommen. Feuerwehrleute der Wehr Rachau verschafften dem Notarzt mit Bergewerkzeug Zugang zum verunglückten Lenker im Fahrzeugwrack: Der Arzt konnte jedoch nur mehr den Tod des Pensionisten feststellen. (APA)

TT-Geburtstag: Jetzt eine von 76 Torten gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet automatisch.


Kommentieren


Schlagworte