Lkw stürzte im Brandenberger Tal 50 Meter über Böschung

Der Lenker wurde bei dem Absturz Samstagfrüh schwer verletzt. Er wurde in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

  • Artikel
  • Diskussion

Aschau – Am Samstagmorgen gegen 7 Uhr ereignete sich auf einem Forstweg im Gemeindegebiet von Aschau, Ortsteil Tiefenbach, ein schwerer Unfall. Aus noch unbekannter Ursache kam ein Lkw, der mit Schotter beladen war, von dem Weg ab. Der Lastwagen stürzte über die Böschung rund 50 Meter in den Wald.

Die Freiwillige Feuerwehr Aschau/Brandeberg und die Bergrettung Kramsach bargen den schwer verletzten Lenker. Wegen des unwegsamen Geländes gestalteten sich die Rettungsarbeiten schwierig. Der Lkw-Fahrer wurde nach der Erstversorgung mit dem Heli4 in die Klinik nach Innsbruck geflogen. (tt.com)


Kommentieren